Über Coaching …

Der Elefant im Raum!

Ein riesiges Thema, manchmal das eigentliche Problem, Hemmnis für die Ergebniserreichung … aber dennoch nicht erwähnt oder noch nicht einmal gesehen. Der Elefant im Raum.

In manchen Meetings kann man diesen als Teammitglied nicht sehen. Man spürt ihn vielleicht oder wundert sich über seine Auswirkung.

Douglas Adams nennt es SEP (somebody else’s problem) oder in der deutschen Version PAL – Problem anderer Leute. In seinem Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ ist es -mein Raumschiff, das sich auf dem Spielfeld eines Cricket-Stadions mitten im Spiel materialisiert. Ungesehen, umlaufen, nicht erwähnt. Es ist ein PAL – kann nicht sein – wird nicht gesehen.

Oft braucht es einen externen Blick, den eines Personal Coaching oder eines Beraters, der durch befreite Außensicht den Elefant oder das Klavier nicht übersehen kann und will und ihn für alle sichtbar und dann diskutierbar und lösbar macht.

Haben Sie einen Elefanten im Raum oder ein Klavier im Stadion? Sind Sie sicher, dass da nichts ist?


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter: